Was ist ein ETF?

Die Abkürzung ETF steht für Exchange Traded Fund. Dabei handelt es sich um börsengehandelte Indexfonds, die sich in der Zusammensetzung an einem Index orientieren und dessen Wertentwicklung abbilden. ETF-Anteile können wie eine Aktie fortlaufend an der Börse ohne Ausgabeaufschlag* gehandelt werden. Der boerse.de-Weltfonds investiert über ETFs in vier bedeutende internationale Aktienindizes. Das dadurch abgedeckte Anlageuniversum umfasst damit rund 4000 Aktien. Nach welchen Kriterien die Investitionsquoten der vier Aktienindizes beim boerse.de-Weltfonds gesteuert werden, erfahren Sie hier.

Der boerse.de-Weltfonds mit der WKN A2JNZK kann ohne Ausgabeaufschlag* bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Onlinebroker über die Börse Stuttgart erworben werden.

Unser Kooperationspartner Consorsbank (Info) bietet Ihnen ein kostenloses Wertpapierdepot und Verrechnungskonto an. Orders sind ab 3,95 Euro möglich, Sparpläne auf den boerse.de-Weltfonds sind sogar kostenlos.