boerse.de-Weltfonds

Der boerse.de-Weltfonds ist das risikoärmere Investment

Der am 22. Oktober 2018 lancierte boerse.de-Weltfonds versteht sich als Strategiefonds für den Ruhestand, der risikoreduzierte – aber dennoch aktienmarktähnliche – Renditen generieren soll. Nach mehr als einem Jahr ist es an der Zeit, das gesetzte Ziel auf Basis der real erzielten Ergebnisse zu überprüfen. Vorab nochmals die wichtigsten Details zum boerse.de-Weltfonds:
 
Im boerse.de-Weltfonds steht die Risikoreduktion im Vordergrund, erst danach kommt die Rendite. Dieser Grundsatz folgt der alten Börsenweisheit „Verwalte die Risiken, und übrig bleiben die Gewinne“. Das Anlageziel sind risikoreduzierte Aktienmarkterträge, wobei die „dreifache“ Risikoreduktion durch die breite Streuung der Aktienanlagen, durch die dynamische Beimischung von Bundesanleihen und durch die risikokontrollierte Steuerung der Aktienquote erfolgt. Das bisherige Ergebnis zeigt, dass der Fonds bislang die aufgestellten Forderungen in vollem Umfang erfüllen konnte. Konkret:
 
Die Schwankungen beim boerse.de-Weltfonds sind deutlich geringer als beim Dax
 
In der nachfolgenden Grafik wurden Kursentwicklungen des boerse.de-Weltfonds (blaue Kurve) und des Dax (rote Kurve) für den Zeitraum vom 02. Januar bis 13. November 2019 übereinandergelegt. Dabei gilt die Skalierung links für den boerse.de-Weltfonds und rechts für den Dax. Sie sehen:

Der boerse.de-Weltfonds weist erheblich geringere Schwankungen als der Dax auf, dafür hat der deutsche Leitindex am Ende des betrachteten Zeitraums die Nase leicht vorn. Weitaus wichtiger ist jedoch die Frage, mit welchem Risiko diese relativ geringe Outperformance erzielt wurde. Hierzu ist in der unteren Hälfte der Grafik eine ausführliche Risiko-Analyse dargestellt. Im Detail:
 
Gezeigt wird der Verlauf der prozentualen täglichen Schlusskursveränderungen, wobei die Werte über einen Zeitraum von zehn Tagen geglättet wurden. Heraus kommt ein in der Finanzbranche gängiger Indikator, der vor allem unter dem englischen Begriff „Average True Range“ (ATR) bekannt ist. Der Chart zeigt, dass die Schwankungen beim boerse.de-Weltfonds (blaue gestrichelte Linie) zu 90% der Zeit unter der entsprechenden Kurve für den Dax (rote gestrichelte Linie) liegen. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie hoch das dauerhafte Ausmaß der Risikoreduktion ist, haben wir für beide Indikatoren die Mittelwerte über drei Monate gebildet (durchgezogene blaue und rote Linien). Das Ergebnis:
 
Beim boerse.de-Weltfonds schwanken die Schlusskurse im Bereich von etwa einem Prozent, wobei dieser Wert relativ stabil ist. Dagegen muss beim Dax im langfristigen Durchschnitt mit einer Tagesvolatilität zwischen 1,3% und 1,4% gerechnet werden. Zum Jahresbeginn 2019 lag der Mittelwert sogar bei ungefähr 1,7%. Mit anderen Worten:
 
Die durchschnittliche Schwankungsbreite beim Dax liegt durchschnittlich zwischen 30% und 40% höher als beim boerse.de-Weltfonds. Dabei überzeugt der boerse.de-Weltfonds insbesondere in Abwärtsphasen durch erheblich geringere Kursausschläge. Die bisherigen Resultate lassen für die Zukunft die aus den Backtests bekannten Kennzahlen erwarten, die auf eine dauerhafte Risikoreduzierung auf Basis der gängigen Kennziffern in einer Größenordnung von 50% hindeuten. Der Grund hierfür ist die systematische Vorgehensweise. Denn:
 
Die boerse.de-Weltfonds-Strategie legt den Schwerpunkt in erster Linie auf die Risikoreduktion. Bei fallenden Märkten wird konsequent und völlig emotionslos über den BOTSI®-Algorithmus der Aktienanteil reduziert. Prognosen sind hierfür nicht notwendig. Die Anpassungen erfolgen monatlich, hektische Tagesschwankungen haben daher keinen Einfluss auf die risikoreduzierende Steuerung. Ziel ist die Umsetzung eines äußerst attraktiven Chance-Risiko-Verhältnisses. Hierdurch eignet sich der Fonds insbesondere für Anleger, die in wenigen Jahren Liquidität benötigen oder über den Aktienmarkt ihren Ruhestand finanzieren wollen. Das Ziel des boerse.de-Weltfonds als Strategiefonds für den Ruhestand ist es, Sparern eine risikoreduzierte Investition an den Börsen zu ermöglichen, ohne auf aktienmarktähnliche Renditen verzichten zu müssen. Und das Ganze auch noch vollkommen emotionslos! Deshalb:
 
Ihr Vermögen hat es verdient. Mit dem Kauf des boerse.de-Weltfonds können sich Anleger ganz entspannt zurücklehnen, ohne sich Gedanken um die Kursentwicklungen an den Börsen machen zu müssen. Dabei liegt neben einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis ein weiterer wesentlicher Pluspunkt des boerse.de-Weltfonds darin, dass Fondsanteile so einfach wie eine Aktie an jedem Handelstag über die Börse Stuttgart ohne Ausgabeaufschlag gekauft werden können. Damit erfüllt der boerse.de-Weltfonds die drei wichtigsten Kriterien für eine solide langfristige Geldanlage: Sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis, robuste Wertentwicklung und hohe Verfügbarkeit!

Wie Sie den boerse.de-Weltfonds (WKN A2JNZK) zur langfristigen Vermögensbildung einsetzen können, erfahren Sie im boerse.de Special, das wir Ihnen gerne per Post oder per E-Mail zusenden.

Hier geht es zur Startseite des boerse.de-Weltfonds!

Der boerse.de-Weltfonds mit der WKN A2JNZK kann ohne Ausgabeaufschlag* bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Onlinebroker über die Börse Stuttgart erworben werden.

Unser Kooperationspartner Consorsbank (Info) bietet Ihnen ein kostenloses Wertpapierdepot und Verrechnungskonto an. Orders sind ab 3,95 Euro möglich, Sparpläne auf den boerse.de-Weltfonds sind sogar kostenlos.

Eckdaten zum boerse.de-Weltfonds

WKN A2JNZK
ISIN LU1839896005
Initiator boerse.de Finanzportal AG
Anlage­management boerse.de Vermögens­verwaltung GmbH
KVG / Emittent IPConcept (Luxemburg) S.A.
Verwahrstelle DZ PRIVATBANK S.A.
Wertpapier­gattung Mischfonds
Ertrags­verwendung Thesaurierend
Anlage­strategie boerse.de-Weltfonds-Strategie
Anlageregion Weltweit
Anlagefokus rund 4000 Aktien
Adjustierung monatlich
Readjustierung laufend
Referenzwährung EUR
Handelsstart 22. Oktober 2018
Mindestanlage 1 Fondsanteil
Ausgabeaufschlag 0%*
Kosten (TER) 1,81%* p.a.
(Stand: 15. Februar 2019)
Erfolgs­bezogene Kosten 10%, sofern vorherige Wertminderungen ausgeglichen wurden
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart
Sparplanfähigkeit ja
* bei der Kostenquote handelt es sich um eine vorläufige Schätzung. Eine detaillierte Kostenaufstellung ist im Verkaufsprospekt hinterlegt

Fakten zum boerse.de-Weltfonds

Rund 4000 Aktien in einem Fonds: weltweite Diversifikation!
Prognosefreie, robuste, risikoreduzierte Anlagestrategie!
Fortlaufende Berechnung der optimalen Aktienquote (zwischen 0% und 100%)!
Nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen weiterentwickelte Best-of-Two-Strategie!
Sparplanfähig!
Kauf ohne Ausgabeaufschlag* an der Börse Stuttgart!
Rechtlich geschütztes Sondervermögen!
Durch Risikoreduktion ideal für den Ruhestand!

Was sagen Sie zum boerse.de-Weltfonds?