boerse.de-Weltfonds

Beim Vermögensaufbau bleiben Aktienanlagen alternativlos

Für einen langfristig effektiven Vermögensaufbau ist der Aspekt des Zinseszinseffekts entscheidend. Dabei können Anleger zwischen risikoreduzierenden direkten oder indirekten Anlagen am Aktienmarkt – wie z.B. dem boerse.de-Weltfonds – und Investitionen in Zinspapiere wählen. Bei Letzteren wird es allerdings immer schwieriger, das investierte Kapital auf längere Sicht zu vermehren. Denn:

Die Weltkonjunktur läuft derzeit alles andere als rund. Zu viele Konfliktherde – Brexit, Handelsstreit zwischen Amerika und China, Nahostkrise, innereuropäische Streitigkeiten – behindern die freie Entfaltung konjunkturstimulierender Marktkräfte. Hinzu kommt als Folge der Finanzkrise 2008/2009 eine historisch in dieser Form noch nie gesehene expansive Geldpolitik der größten Notenbanken der Welt. Da verwundert es wenig, dass die Zinsen für Bundesanleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren in der vergangenen Woche aufgrund schlechter als erwartet ausgefallener Konjunkturdaten erneut unter die 0%-Grenze gefallen sind. Dabei tummeln sich die Zinsen in dieser Anlageklasse bereits seit mehreren Jahren deutlich unterhalb von 1%. In diesem Umfeld kann der Zinseszins-Effekt natürlich keine Wirkung mehr entfalten. Die Experten sind sich einig:

Diese Situation wird noch mehrere Jahre anhalten. Die Rede ist von einer „Japanisierung“ Europas. Denn in Japan bewegen sich die Zinsen bereits seit Mitte der 90er-Jahre überwiegend in der Nähe von 0%. Anleger, die hier nicht konsequent mit intelligenten Investments à la boerse.de-Weltfonds gegensteuern, werden über Dekaden schleichend enteignet. Als Ausweg sind die Aktienmärkte daher alternativlos. Denn:

Dividendenrenditen sind inzwischen konkurrenzlos hoch

Im Gegensatz zu Staatspapieren schütten Aktienunternehmen weiterhin sehr üppige Dividenden aus. So erreichen die Ausschüttungen bei den schwergewichtigen Dax-Unternehmen in diesem Jahr teilweise 5% des Aktienwertes. Das lockt über kurz oder lang   Investoren in Scharen an. Dementsprechend werden die langfristigen Trends an den Aktienmärkten aufwärts gerichtet bleiben, solange das Zinsniveau auf dem historisch niedrigen Niveau verharrt. Hinzu kommt:

Bei cleveren Anlagefonds wie dem boerse.de-Weltfonds profitieren Anleger zusätzlich von einer Risikoreduktion. Das bedeutet, dass die Aktienquote je nach Markverfassung mithilfe des eigens hierfür auf wissenschaftlicher Basis entwickelten BOTSI®-Algorithmus gesteuert wird. Hierdurch sollen aktienmarktähnliche Renditen bei deutlich reduziertem Risiko erzielt werden. Über einen längeren Zeitraum kann sich der Zinseszinseffekt so in seiner ganzen Wirkung entfalten. Damit bietet ein Investment in den boerse.de-Weltfonds eine sehr einfache und elegante Möglichkeit um der 0%-Zinsfalle zu entkommen. Übrigens:

Neben einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis liegt ein weiterer wesentlicher Pluspunkt des boerse.de-Weltfonds darin, dass Fondsanteile so einfach wie eine Aktie an jedem Handelstag über die Börse Stuttgart ohne Ausgabeaufschlag gekauft werden können. Damit erfüllt der boerse.de-Weltfonds die drei wichtigsten Kriterien für eine solide langfristige Geldanlage: Sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis, robuste Wertentwicklung und hohe Verfügbarkeit!

Wie Sie den boerse.de-Weltfonds (WKN A2JNZK) zur langfristigen Vermögensbildung einsetzen können, erfahren Sie im boerse.de Special, das wir Ihnen gerne per Post oder per E-Mail zusenden.

Der boerse.de-Weltfonds mit der WKN A2JNZK kann ohne Ausgabeaufschlag* bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Onlinebroker über die Börse Stuttgart erworben werden.

Unser Kooperationspartner Consorsbank (Info) bietet Ihnen ein kostenloses Wertpapierdepot und Verrechnungskonto an. Orders sind ab 3,95 Euro möglich, Sparpläne auf den boerse.de-Weltfonds sind sogar kostenlos.

Eckdaten zum boerse.de-Weltfonds

WKN A2JNZK
ISIN LU1839896005
Initiator boerse.de Finanzportal AG
Anlage­management boerse.de Vermögens­verwaltung GmbH
KVG / Emittent IPConcept (Luxemburg) S.A.
Verwahrstelle DZ PRIVATBANK S.A.
Wertpapier­gattung Mischfonds
Ertrags­verwendung Thesaurierend
Anlage­strategie boerse.de-Weltfonds-Strategie
Anlageregion Weltweit
Anlagefokus rund 4000 Aktien
Adjustierung monatlich
Readjustierung laufend
Referenzwährung EUR
Handelsstart 22. Oktober 2018
Mindestanlage 1 Fondsanteil
Ausgabeaufschlag 0%*
Kosten (TER) 1,81%* p.a.
(Stand: 15. Februar 2019)
Erfolgs­bezogene Kosten 10%, sofern vorherige Wertminderungen ausgeglichen wurden
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart
Sparplanfähigkeit ja
* bei der Kostenquote handelt es sich um eine vorläufige Schätzung. Eine detaillierte Kostenaufstellung ist im Verkaufsprospekt hinterlegt

Fakten zum boerse.de-Weltfonds

Rund 4000 Aktien in einem Fonds: weltweite Diversifikation!
Prognosefreie, robuste, risikoreduzierte Anlagestrategie!
Fortlaufende Berechnung der optimalen Aktienquote (zwischen 0% und 100%)!
Nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen weiterentwickelte Best-of-Two-Strategie!
Sparplanfähig!
Kauf ohne Ausgabeaufschlag* an der Börse Stuttgart!
Rechtlich geschütztes Sondervermögen!
Durch Risikoreduktion ideal für den Ruhestand!

Was sagen Sie zum neuen boerse.de-Weltfonds?