boerse.de-Weltfonds

Deshalb eignet sich der boerse.de-Weltfonds besonders für den Ruhestand

Auf der Notenbanksitzung der Europäischen Zentralbank EZB am 12. September 2019 wurde eine weitere Erhöhung des Strafzinses auf die Geldeinlagen der Geschäftsbanken um zehn Basispunkte beschlossen. Für Einlagen bei der EZB müssen Geschäftsbanken somit 0,5% Zinsen entrichten. Damit ist absehbar, dass diese Kosten – in welcher Form auch immer – von den Geldhäusern auf die Kunden abgewälzt werden. Der einzige Ausweg, angespartes Kapital nicht nur zu erhalten, sondern auch zu vermehren, kann nur noch über Sachwerte, wie z.B. den Aktienmarkt, führen. Doch dort lauern Risiken. Mit dem boerse.de-Weltfonds können diese seit Oktober des vergangenen Jahres jedoch clever umschifft werden, wobei dennoch auf aktienmarktähnliche Renditen nicht verzichtet werden muss. Konkret:

Beim derzeitigen Zinsumfeld – das sich in den nächsten Jahren vermutlich nur wenig ändern dürfte – ist ein sinnvoller Vermögensaufbau abseits des Aktienmarktes kaum möglich. Sollten sich die Banken mit der Weitergabe der Strafzinsen an ihre Kunden durchsetzen, dann drohen Sparern in Kürze eine deutliche Erhöhung der negativen Realzinsen – das sind die nominalen Zinsen abzüglich der Inflationsrate – auf bis zu zwei Prozent pro Jahr. Bei einer Anlagedauer von fünf Jahren würde das einen garantierten Verlust von zehn Prozent auf das angelegte Kapital bedeuten. Nach zehn Jahren läge die Wertminderung sogar bereits bei knapp 22%. Dennoch scheuen sich noch viele Anleger, auf den Aktienmarkt als Anlagealternative auszuweichen, da hier für die Mehrheit der spartüchtigen Deutschen die Risiken zu hoch sind. Dabei gibt es mit dem boerse.de-Weltfonds seit fast einem Jahr eine wirkungsvolle Alternative. Denn:

Bei einem Investment für den Ruhestand kommt es weniger darauf an, spektakuläre Gewinne zu erzielen. Weitaus wichtiger ist es, größere temporäre Werteinbußen bei den Investments zu vermeiden. Erreicht wird das durch risikoreduzierende Steuerungsmaßnahmen, so wie sie z.B. beim boerse.de-Weltfonds zum Einsatz kommen. Denn gerade hierauf hatten die Macher des Fonds den Schwerpunkt bei diesem einzigartigen Fondskonzept gelegt. Durch einen dreistufigen risikoreduzierenden Prozess, der eine breite internationale Streuung, die Beimischung von Bundesanleihen sowie die risikokontrollierte Steuerung der Aktienquote über den BOTSI®-Algorithmus enthält, sollen größere Rückschläge verhindert werden. Im Einzelnen:

Anstatt auf einzelne Wertpapiere zu setzen, investiert der boerse.de-Weltfonds das Kapital über den wissenschaftlich fundierten BOTSI®-Algorithmus in die vier Anlageregionen Europa, USA, Japan und die Emerging Markets. Umgesetzt wird die Strategie mit Exchange Traded Funds (ETFs), die insgesamt etwa 4000 Aktien repräsentieren. Dabei steuert der BOTSI®-Algorithmus, die Höhe der Investitionsquoten für jeden der vier Märkte in Abhängigkeit der jüngsten Kursentwicklung bestimmt. Dies geschieht bei globalen Börsenturbulenzen durch eine sukzessive Umschichtung des Kapitals in risikoarme Bundesanleihen. Sobald sich die Märkte wieder erholen, werden die Aktienmarktquoten in den trendstärksten Märkten erneut hochgefahren. Das Resultat:

Durch eine breite Streuung des Kapitals auf die unterschiedlichsten globalen Anlageregionen verwirklicht die boerse.de-Weltfonds-Strategie eine ausgewogene Balance zwischen Risikoreduktion und akzeptabler Performance. Übrigens:

Bei der boerse.de-Weltfonds-Strategie steht über die regelgebundene Risikokontrolle ein attraktives Rendite-Risiko-Verhältnis im Vordergrund. Damit eignet sich der Fonds insbesondere für Anleger, die in wenigen Jahren Liquidität benötigen oder über den Aktienmarkt ihren Ruhestand finanzieren wollen. Das Ziel des boerse.de-Weltfonds als Strategiefonds für den Ruhestand ist es, Sparern eine risikoreduzierte Investition an den Börsen zu ermöglichen, ohne auf aktienmarktähnliche Renditen verzichten zu müssen. Deshalb:

Ihr Vermögen hat es verdient. Mit dem Kauf des boerse.de-Weltfonds können sich Anleger ganz entspannt zurücklehnen, ohne sich Gedanken um die Kursentwicklungen an den Börsen machen zu müssen. Dabei liegt neben einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis ein weiterer wesentlicher Pluspunkt des boerse.de-Weltfonds darin, dass Fondsanteile so einfach wie eine Aktie an jedem Handelstag über die Börse Stuttgart ohne Ausgabeaufschlag gekauft werden können. Damit erfüllt der boerse.de-Weltfonds die drei wichtigsten Kriterien für eine solide langfristige Geldanlage: Sehr gutes Chance-Risiko-Verhältnis, robuste Wertentwicklung und hohe Verfügbarkeit!

Wie Sie den boerse.de-Weltfonds (WKN A2JNZK) zur langfristigen Vermögensbildung einsetzen können, erfahren Sie im boerse.de Special, das wir Ihnen gerne per Post oder per E-Mail zusenden.

Der boerse.de-Weltfonds mit der WKN A2JNZK kann ohne Ausgabeaufschlag* bei jeder Bank, Sparkasse oder jedem Onlinebroker über die Börse Stuttgart erworben werden.

Unser Kooperationspartner Consorsbank (Info) bietet Ihnen ein kostenloses Wertpapierdepot und Verrechnungskonto an. Orders sind ab 3,95 Euro möglich, Sparpläne auf den boerse.de-Weltfonds sind sogar kostenlos.

Eckdaten zum boerse.de-Weltfonds

WKN A2JNZK
ISIN LU1839896005
Initiator boerse.de Finanzportal AG
Anlage­management boerse.de Vermögens­verwaltung GmbH
KVG / Emittent IPConcept (Luxemburg) S.A.
Verwahrstelle DZ PRIVATBANK S.A.
Wertpapier­gattung Mischfonds
Ertrags­verwendung Thesaurierend
Anlage­strategie boerse.de-Weltfonds-Strategie
Anlageregion Weltweit
Anlagefokus rund 4000 Aktien
Adjustierung monatlich
Readjustierung laufend
Referenzwährung EUR
Handelsstart 22. Oktober 2018
Mindestanlage 1 Fondsanteil
Ausgabeaufschlag 0%*
Kosten (TER) 1,81%* p.a.
(Stand: 15. Februar 2019)
Erfolgs­bezogene Kosten 10%, sofern vorherige Wertminderungen ausgeglichen wurden
Empfohlener Handelsplatz Stuttgart
Sparplanfähigkeit ja
* bei der Kostenquote handelt es sich um eine vorläufige Schätzung. Eine detaillierte Kostenaufstellung ist im Verkaufsprospekt hinterlegt

Fakten zum boerse.de-Weltfonds

Rund 4000 Aktien in einem Fonds: weltweite Diversifikation!
Prognosefreie, robuste, risikoreduzierte Anlagestrategie!
Fortlaufende Berechnung der optimalen Aktienquote (zwischen 0% und 100%)!
Nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen weiterentwickelte Best-of-Two-Strategie!
Sparplanfähig!
Kauf ohne Ausgabeaufschlag* an der Börse Stuttgart!
Rechtlich geschütztes Sondervermögen!
Durch Risikoreduktion ideal für den Ruhestand!

Was sagen Sie zum boerse.de-Weltfonds?